Logo Osthessen-Naerrisch


16 Jan
17

101. Pascha vorgestellt - BILDERSERIE

Neuer Platzhirsch des Türkenbundes: Pascha Matthias CI. Usta Kalite



FULDA - Für den Vorstädtischen Bürgerverein 1888 e.V. Fulda - Türkenbund - fiel am Samstag auch endlich der Startschuss für die heiße Phase der neue Fastnachtskampagne. Mit dem Einmarsch des Paschas vom letzten Jahr, Rainer der 100. Wächter des türkischen Schatzes und den vereinten türkischen Truppen startete der kurzweilige Abend im Dompfarrzentrum Fulda.

Der neue Pascha Matthias CI. ...Fotos: Erich Gutberlet

Nachdem Ex-Pascha Rainer die Insignien der Macht abgegeben hatte, boten die Kleinsten bei den Türken, die Roten Paschafunken ihren neuen Gardetanz dar. Mit ihrem Showtanz zum Thema Ghostbusters beehrten die Funky Divas aus Rothemann den Türkenbund und kurz darauf stattete ebenso Gouverneur Kai XX. von närrischen Entertainment mit den Aschenberger Wolkenkratzern seinem Patenverein einen Besuch ab.

Um 21:20 war es dann endlich so weit: Die Mitglieder des Vorstädtischen Bürgervereins sollten nun erfahren wer der neue Platzhirsch des Türkenbundes wird. Zum Ende eines kleinen Sketches marschierte Pascha Matthias CI. Usta Kalite (Matthias Schultheis) gemeinsam mit seinen Haremsdamen Anja Beberweyk, Martina Lindig, Ute Lindner, den Nachwuchsharemsdamen Svea Lindner und Lisa-Marie Schmitt, seinen Adjutanten Rainer Lindig und Oliver Lindner in den festlich geschmückten Saal des Dompfarrzentrums ein. Sein Wedler Jürgen Nahrgang war leider wegen Krankheit verhindert, wird den Pascha aber in den nächsten Wochen durch die närrische Zeit begleiten.

Nachdem alle Amtsgeschäfte des neuen Paschas erledigt waren, zeigten traditionell die Paschagarde, die Showtanzgruppe sowie das neue Tanzduo ihre diesjährigen Tänze. Außerdem durfte Pascha Matthias CI. Usta Kalite auch das Südend Fulda mit Fürstenpaar Katharina und Heiko – Hüter des Kilimandscharo und den Karnevalverein Ostendia mit Maharani Lena XXI. aus dem Herzen Bollywoods in seinen närrischen Hallen begrüßen. Gefeiert wurde - wie immer - bis in die Morgenstunden.

Sehen Sie nachfolgend eine Bilderserie von O|N- Fotograf Erich Gutberlet. +++